Montag, 17. November 2014

Zu Gast bei Flying Fawn in Köln

In meinem Leben dreht sich im Moment alles nur noch um die Schule: Morgens versuche ich den Kinderchen etwas beizubringen, sie zu erziehen und möglichst viele Kollegen zu erwischen, mit denen ich noch etwas absprechen muss. Nachmittags sitze ich dann zu Hause und bereite die nächsten Unterrichtsstunden und vor allem immer auch schon den nächsten Unterrichtsbesuch vor -Was muss ich dafür alles noch kopieren/ entwerfen /basteln? Welche Methoden müssen die Kinder noch lernen und üben? Wann schaffe ich es endlich den Entwurf zu schreiben? Und nachts... da träume ich auch mittlerweile schon von den süßen Kleinen. Für manche von euch hört sich das jetzt vielleicht grausig an, ABER auch wenn es ganz schön viel Arbeit ist, mache ich es gerne! 

Dennoch habe ich mich sehr gefreut, als ich letzte Woche eine Mail bekam, die mir etwas Abwechslung vom Alltag versprach. Annca von dem Blog Flying Fawn lud mich ein zum Christmas-Bloggerevent in ihrem noch ganz frischen Laden in Köln. Sie versprach mir Glühwein, Sekt, Snacks, eine neue Weihnachtskollektion und einen Workshop. Weil ich ihre e-mail so nett fand und ich die Fotos von ihrem Laden, die ich im Internet fand, wirklich vielversprechend fand, sagte ich zu. Schließlich durfte ich auch Frauke von Fräuleins wunderbare Welt mitnehmen und wir beide haben auf Autofahrten immer viel Spaß. Daher starteten wir Freitagabend unsere Reise nach Köln...




...und wir waren begeistert, als wir in den kleinen etwas verwinkelten Laden eintraten. Es sind eigentlich drei kleine Räume, die Annca wirklich wunderschön dekoriert und ausgestattet hat. Das Herzblut, das sie in den Laden steckt, kann man spüren. Du kannst ungelogen Stunden dort verbringen und doch immer wieder Neues entdecken, was dir bisher noch nicht aufgefallen war. So etwas liebe ich ja! Und alles ist so schön. Gerne hätte ich den ganzen Laden leer gekauft, doch das macht mein Portemonnaie nicht mit... Ich habe mich dann für ein paar hübsche Postkarten, Paperstraws, eine Mini-Fuchs-Brotdose und eine der schönen schönen weißen Vasen entschieden.